Artikel 13 - Beschwerden
1. Der Unternehmer hat einen weithin bekannten Beschwerden und befasst sich mit Beschwerden im Rahmen dieses Verfahrens.
2. Beschwerden über die Erfüllung des Vertrages müssen unverzüglich, vollständig und eindeutig beschrieben und an den Unternehmer übermittelt, nachdem der Verbraucher die Mängel entdeckt.
3. Die Unternehmer Beschwerden innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs. Falls eine Beschwerde eines vorhersehbaren längere Bearbeitungszeit, dann durch den Bediener innerhalb der Frist von 14 Tagen mit einer Empfangsbestätigung und Angabe beantwortet werden, wenn der Verbraucher eine ausführlichere Antwort erwarten.
4. Wenn die Beschwerde nicht im gegenseitigen Einvernehmen gelöst werden können schafft eine Streitigkeit, die umstritten ist.